LaMiniMeko-Online-Festival

NACHKLAPP – FOREVER AND EVER

NACHKLAPP – FOREVER AND EVER Last but not least für alle, die noch einmal tief in den Nostalgie-Pool springen wollen: Unsere vier super forever Team Lieblingsfilme. Knospen wollen explodieren: Fliegenpflicht für Quadratköpfe Skallamann: Klappling:

Block 12 (bitte klicken)

Block 12 – Blick nach vorne Der letzte Block schaut guter Dinge in die Zukunft, nämlich auf das „echte“ La.Meko-Festival, das hoffentlich im November stattfindet. Das geplante Datum ist vom 1. bis 7. November. Wenn ihr genauso optimistisch seid wie wir, dann tragt ihr das schon mal in den Kalender ein. Zwar können (und wollen)

Block 11 (bitte klicken)

Block 11 – Pfälzer Block Langsam, langsam nähern wir uns bereits dem Ende unseres „Festivals“. Deshalb wollen wir nochmal ganz nah ranzoomen, in die Pfalz, und zeigen euch in diesem Block einige Klassiker und Neuzugänge aus der Region. Zuerst was Neues: „Riles Friilingsfiiling“ von Geld et Nelt. Den Film hätten wir im Festival gezeigt, genau

Block 10 (bitte klicken)

Block 10 – Hardcore Corona Kommen wir zurück zum Thema. In diesem Block zeigen wir ausschließlich Filme mit Corona-Bezug, mehr oder weniger ersichtlich. Der Film „Husten Sie mich bitte nicht an“ von Robert Hennefarth erreichte uns über Facebook. Der C-Bezug ist offensichtlich, schon im Titel, und bedarf keiner weiteren Erklärung In „Sticky Fingers“ wartet der

Block 9 (bitte klicken)

Block 9 – Irgendwie anders bedrohlich In diesem Block wollen wir uns vor Augen führen, dass Pandemien nicht die einzige Bedrohung für uns Menschlein sind. Es gibt noch Klimawandel, Kapitalismus, Gemüse … hier ein paar Ideen dazu. Ein richtiger, klassischer Endzeit-Film: „Второе дыхание“ von Сергей Цысс („Second Wind“ von Sergey Tsyss). Danach weiß man den

Block 8 (bitte klicken)

BLOCK 8 SIMPLYcorona Günther & Hindrich, die beiden Jungs der SIMPLYclever Filme haben eine Corona Trilogie an den Start gebracht. Hier hauen wir sie raus, einen Teil nach dem anderen. Aber zunächst zum Auffrischen: Die beiden alten Schink … quatsch … Klassiker! Hier schonmal Teil 1, der uns damals aus den Bänken gerissen und auch

Block 7 (bitte klicken)

BLOCK 7 – DIE WUNDERBARE WELT DES ROLF KREUTZ Rolf Kreutz ist ein alter Bekannter des La.Meko Festivals. Der Pfälzer Naturfilmer war schon zweimal bei uns im Programm und ist auch beim kommenden Festival mit einem neuen Werk am Start. Wir freuen uns, dass Rolf uns eine sehr schöne Grußbotschaft voller Naturaufnahmen zukommen ließ  

Block 6 (bitte anklicken)

BLOCK 6 – ANIMATION: LUSTIG UND DÜSTER Bis jetzt gab’s noch gar keinen Animationsfilm im Programm! Das kann und darf nicht sein!!! Deshalb hier ein ganzer Schwung davon. Wir starten mit „N Gschichtn“ von Eva Becker, ordentlich schräg und schrill und bunt, und genau deshalb hat er bei uns Kultstatus. Tschuldigung …?   Genau das

Block 5 (bitte anklicken)

BLOCK 5 – A GEORGIAN BLOCK Der fünfte Block steht ganz im Zeichen eines Landes: Georgien. Warum? Weil wir das Filmemacher-Paar Sandro Souladze und Tiko Nadirashvili heute Abend zum Live-Event erwarten. Sie waren 2017 mit dem Film „Tuta“ beim Festival dabei. Für das MiniMeko haben sie den Film noch einmal freigeschaltet. https://vimeo.com/180749397   Sandros neuer

Block 4 (bitte anklicken)

BLOCK 4 In Block 4 tanzen wir einmal durch die ganze Welt: nach Australien, Russland, Frankreich und Leinsweiler. Tanzen Sie mit!   Wir fangen an mit einer Videobotschaft von Natasha Cantwell aus Australien, die im nächsten Festival mit zwei Experimentalfilmen vertreten sein wird. Ihre Videobotschaft – wir zitieren – „reflects the [Corona; Anm. d. La.Meko]

Block 3 (bitte klicken)

BLOCK 3 Block 3 ist ein Experimentalblock, mit einem Spot auf die Regisseurin Dagie Brundert. Dagie macht Super-8-Filme, also komplett undigital – ein Grund, weshalb wir großer Fan von ihr sind. Besonders freuen wir uns deshalb, dass wir Dagie heute Abend live begrüßen dürfen, um 21.00h auf unserem Live-Stream! https://www.youtube.com/channel/UCLnz9YGLK8iWbCv8pjuobYw/   Dagie sendet uns immer

Block 2 (hier klicken)

BLOCK 2 Und hier unser Block Nr. 2, wieder bestehend aus vier exquisiten Links. Wir hatten euch ja auch Eigenproduktionen versprochen. Und hier kommt die erste davon: Wie unser Moderator Olaf sich die Corona-Zeit in Queichheim vertreibt. Der Titel: „Die Monotonie des Schredderns“. Viel Spaß! Wir bleiben in Landau und beim Thema „Bäume“. Viele werden

Block 1 (hier clicken)

BLOCK 1 unseres spontanisierten Online Festivals Starten wir doch mit einem kleinen Energizer. Stand up and move! Tanzt zum Beispiel die soziale Distanz, so wie diese sympathischen jungen Leute hier im gleichnamigen Musik-Clip.     Wer hat den Clip gemacht? Dietrich Brüggemann, ein alter La.Meko-Bekannter, der beim Festival 2013 dabei war. Sein Film hat 2013

Ankündigung: La.Minimeko – das sichere Online-Festivälchen (click here)

Ihr Lieben, es ist schon irgendwie doof, weil ab Sonntag sollte ja eigentlich das La.Meko Filmfestival 2020 starten – zur Feier der Volljährigkeit (18 Jahre!) sollte es sogar einen Tag länger werden. Und dann kommt das Virus dazwischen. Aber, wir machen einfach was anderes, nämlich ein Mini-Mini-Online-Festival. Dazu haben wir zum einen Filmemacher*innen gefragt, ob