Block 2 (hier klicken)

BLOCK 2

Und hier unser Block Nr. 2, wieder bestehend aus vier exquisiten Links.

Wir hatten euch ja auch Eigenproduktionen versprochen. Und hier kommt die erste davon: Wie unser Moderator Olaf sich die Corona-Zeit in Queichheim vertreibt.
Der Titel: „Die Monotonie des Schredderns“. Viel Spaß!

Wir bleiben in Landau und beim Thema „Bäume“. Viele werden sich an den Polit-Kultfilm „Frisches Harz“ aus Vorgartenschauzeit erinnern. Hier noch einmal zum nostalgischen Nachgucken:

Jetzt ein großer thematischer und geographischer Sprung, von Landauer Bäumen zu Wiener Metzgern: „Wie das Schwein zum Metzger wurde“. Der Film ist eine Blaupause, wie man seine Freude über die wiedereröffneten Geschäfte NICHT verarbeiten sollte, und lief 2014 beim La.Meko-Festival. Regisseur Gregor Staudner aka Gregorius Grey erhielt damals dafür von uns das „Goldenes Gurkerl“.

Fun Fact: Gregor Staudner betreibt inzwischen einen veganen Laden, „The Art of Raw“ in Wien. Make raw, not war! Also, wenn ihr mal nach Wien kommt … also wenn man da wieder hin darf … 2021?